Körperschaft des öffentlichen Rechts

Abwasserverband Oberer Rheingau

 

Die Aufgabe des Abwasserverbandes Oberer Rheingau (AVOR) ist es, die im Verbandsgebiet anfallenden
Abwässer zu sammeln und zu reinigen. Die jeweiligen Verbandsmitglieder führen hierzu das
in den vorgelagerten Ortsentwässerungen gesammelte Abwasser den Anlagen des AVOR zu. Der
AVOR betreibt die Kläranlage Grünau, Kläranlage Niedergladbach und die weiterhin erforderlichen
technischen Anlagen gemäß dem technischen Regelwerk und den gesetzlichen Vorgaben.
Zusätzlich hat der AVOR die technische Betriebsführung für die kommunalen Abwassernetze der
Gemeinden Schlangenbad, Kiedrich und Walluf und der Stadt Eltville. Der Abwasserverband betreut
somit insgesamt ca. 170 km Kanalnetz zzgl. der Sonderbauwerke und Entlastungsanlagen.
In der Abwasserableitung und Abwasserbehandlung gab es im abgelaufenen Wirtschaftsjahr 2019
keine Probleme. Von starken urbanen Regenereignissen blieb der Entsorgungsbereich im Wesentlichen
verschont.


Der lange und heiße Sommer machte sich auf dem Gebiet der Abwasserentsorgung bemerkbar. Die
ausbleibenden Niederschläge erforderten vereinzelt die zusätzliche Spülung von Kanalhaltungen.
Hiervon sind ausschließlich sehr flach verlegte Haltungsabschnitte betroffen gewesen. Vereinzelt kam
es zu Anliegerbeschwerden bzgl. der Geruchsentwicklung.



Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
© 2020 Gemeinde Schlangenbad